Kontakt
Erkennen – Therapieren – Nachsorgen

Weichgewebschirurgie (Rot-Weiß-Ästhetik)

Gesundes und schönes Zahnfleisch, das eng am Zahn anliegt, trägt zum positiven Gesamteindruck Ihrer Zähne und des Gesichts bei.

Die Parodontitis, aber ebenso nichtentzündliche altersbedingte Vorgänge (zusätzlich gefördert durch eine zu „feste“ Zahnputztechnik), können zu Zahnfleischrückgang führen. Dies betrifft oft das Zahnfleisch zwischen Kronen (es sind dunkle Dreiecke zu sehen) oder Zahnhälse. Die Zähne wirken im letzteren Fall sehr lang und sind durch die freiliegenden Zahnhälse schmerzempfindlich und anfälliger für Zahnhalsdefekte.

Hier sorgt in der Regel eine Zahnfleischtransplantation für Abhilfe. Dazu übertragen wir ein kleines Stück Gewebe zum Beispiel aus der hinteren Gaumenpartie des Mundes auf die freiliegenden Bereiche. So kann Zahnfleisch in vielen Fällen wieder in einen gesunden und schönen Zustand versetzt werden.

Zahnfleisch und bei Bedarf Knochen minimal abtragen: die chirurgische Kronenverlängerung.